Freitag, 26. November 2010

Leichte Kost am Wochenende

zu: "The Future Of Art" von Ingo Niermann und Erik Niedling


Der Winter hat Einzug erhalten in Deutschland. Und wer am Wochenende gemütlich zu Hause bleiben und trotzdem nicht auf die Beschäftigung mit Kunst verzichten möchte, dem kann ich "The Future of Art" ans Herz legen.
Der Film von Ingo Niermann und Erik Niederling wird zur Zeit auf 3min in kurzen, leicht verdaulichen Folgen bereitgestellt.
Warum die beiden Herren den Film gedreht haben, verstehe ich nicht so ganz. Das Konzept - der Zukunft der Kunst auf die Spur zu kommen, Erfolgsrezepte zu sammeln und nebenbei noch ein Kunstwerk zu kreieren - ist jedenfalls relativ schwammig.
Herausgekommen aber ist eine interessante Interviewsammlung. Wichtige Protagonisten des Kunstbetriebs - darunter Künstler Olafur Eliasson, Galeristin Philomene Magers, Sammler Harald Falckenberg und Kurator Hans Ulrich Obrist - sprechen in ihrem Umfeld über Kunst und den Betrieb. Große neue Erkenntnisse darf man dabei nicht erwarten, aber aufschlussreiche, anekdotenhafte Einblicke und Denkanstöße liefern die kurzen Streifen allemal!

Bisher sind neun Folgen zum Ansehen verfügbar und bis zum Ende des Jahres folgen noch weitere mit äußerst spannenden Charakteren wie Marina Abramovic, Tobias Rehberger, oder Terence Koh.

Abb.: Screenshot von http://www.3min.de/video/lifestyle/the-future-of-art/ am 26.11.10

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen