Mittwoch, 27. April 2011

Zeichnungen, Drucke und Tapeten

zu: "from differnet corners", Galerie arteversum // bis 04. Juni 2011


Am 16. April eröffnete bei schönstem Sonnenschein die Ausstellung "from different corners" in den hellen, großzügigen Räumen der Düsseldorfer Galerie arteversum. Präsentiert werden noch bis Anfang Juni Papierarbeiten von rund 25 Künstlern aus insgesamt fünf internationalen Galerien.
Je eine Galerie aus Deutschland (arteversum), Frankreich (Galerie Chantal Bamberger), den Niederlanden (Bart kunst in huis), Österreich (bäckerstrasse4) und Tschechien (Galerei kritiků) haben sich zusammen getan. Jede der Galerien bringt ausgewählte Papierarbeiten ein und das Ergebnis - die Ausstellung - tourt dann durch die einzelnen europäischen Galeriestandorte. Düsseldorf ist die erste Station. Das Projekt soll in Zukunft wachsen, weitere Galerien sollen dazukommen, die Ausstellung immer weiter wandern.

Zu sehen ist, was das Medium Papier hergibt: Drucke, Zeichnungen, Collagen, gerahmt, ungerahmt, farbenroh, schwarz-weiß, großformatig, kleinformatig. Die Künstlerliste ist bunt gemischt und reicht von jungen Akademie-Absolventen bis zu alten (und berühmten) Hasen.
Auf der Eröffnung, ganz rechts: Künstler Horst Gläsker im Gespräch mit Galerist Reinhard Gröne
Mein persönliches Aha-Erlebnis sind die "Tapetenbilder" des Düsseldorfer Künstlers Horst Gläsker. Nicht nur die  neun wunderbaren, farbenfrohen Blätter, die zur Zeit bei arteversum zu sehen sind, begeistern mich, sondern ich freue mich, durch die Ausstellung auf den Künstler und dessen paradiesisches Werk aufmerksam geworden zu sein. Horst Gläsker arbeitet in der Grenzzone zu Dekoration, Ornament und Kitsch und trifft damit ganz und gar meinen Geschmack!

3 Abb.: Horst Gläsker: "o.T.", 1979-1982, Übermalungen, Öl auf Tapete, je ca. 40x50 cm, von: http://www.arteversum.com/?id=1145 am 30.04.2011

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen