Dienstag, 17. Januar 2012

neues Geld = neue Werte

zu: "Artmoney", ein Projekt von Lars Kraemmer

Artmoney hieß eigentlich "Bank of International Artmoney" und wurde 1997 von dem dänischen Künstler Lars Kraemmer ins Leben gerufen. Mit seinem Projekt, das er aus rechtlichen Gründen 2009 umbenennen musste, führt er eine neue, internationale Währung ein: Kunst.
Artmoney von Freja Friborg
Die einzelnen Banknoten sind 12x18 Zentimeter groß und von Künstlern (oder jedem, der sich dafür hält) gestaltet. Ein Schein ist dabei 200 Dänische Kronen (ca. 27 Euro) wert und allein in Dänemark kann man in über 200 Geschäften (Bars, Hotels etc.) bereits mit Artmoney bezahlen.
Artmoney von Benjamin Barrett
Im TV, bei arte, bin ich auf diese erfrischende, innovative Idee aufmerksam geworden. HIER geht es zu dem interessanten Beitrag, der zum Weiterdenken anregt. Viel Spaß!

Beide Abbildungen von: http://artmoney.org/ am 16.01.12

1 Kommentar: