Sonntag, 27. Januar 2013

Ein neues Museum für Bratislava

zur Eröffnung der Galéria Nedbalka in Bratislava, Slowakei 
Wer in Bratislava slowakische Kunst, sagen wir Kunst von slowakischen Künstlern, sehen möchte, hat mehrere Möglichkeiten: die Slowakische Nationalgalerie (SNG), das Danubiana Meulensteen Art Museum oder auch die Galéria mesta Bratislavy. Seit drei Monaten lädt neuerdings auch die Galéria Nedbalka im Herzen der Altstadt zu einem Besuch. Abseits des Touristentrubels versteckt sich dieses (auch architektonische) Juwel in einer Seitenstraße hinter einer unscheinbaren Fassade. 
In vier Stockwerken zeigt das Museum Schätze aus einer Privatsammlung zweier slowakischer Unternehmer. Das architektonische Highlight ist der kreisrunde Lichthof, durch den alle Ausstellungsräume miteinander verbunden sind (und für den die Architekten auch einen Preis abräumten).
Alle Gemälde sind klassisch chronologisch und nach Künstlern sortiert aufgereiht. Im obersten Stock beginnend beim Umbruch vom 19. zum 20. Jahrhundert bis hin zu einer Wechselausstellung eines zeitgenössischen Bildhauers. Dazwischen immer wieder slowakische Motive, die man hier unter der so betitelten slowakischen Kunst ja auch finden möchte. Wie zum Beispiel die auf einem Pferd reitende Frau in einer bunt bestickten weißen Tracht und einem Kopftuch, die auch heute noch zu Festlichkeiten auf dem Land getragen werden.

Gegen die Hängung könnte man einwenden: langweilig und "was heißt schon 'slowakische Kunst'?". Warum gibt es keine Experimente, nicht mehr Mut, die Geschichte aufzumischen und unerwartete Bezüge herzustellen? Könnte man. Aber die Geschichte ist eindrucksvoll erzählt, knapp und in sorgsam ausgewählten und vor allem interessanten Werken. Genau richtig, um einen ersten Eindruck von der Vielfalt slowakischer Künstler zu erhalten. Und vielleicht ist irgendwann der Zeitpunkt reif für eine Umhängung - dann hoffen wir auf etwas mehr Mut.

Abb. von: http://i.sme.sk/cdata/1/65/6548551/01_res.jpg
und http://www.citylife.sk/sites/default/files/miesta/485866_505519276125703_1200312918_n.jpeg

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen